Neue Gewerbeflächen in Kassel

Der Industriepark Kassel gilt mit seiner Gesamtfläche von rund 550 Hektar als das größte zusammenhängende Areal für Industrie und Gewerbe zwischen Frankfurt und Hannover. Rund 500 Firmen, darunter Global-Player der Logistik, Groß- und Einzelhandel, spezialisierte Dienstleister und Handwerksbetriebe, mit über 10.000 Beschäftigten haben sich hier angesiedelt.

Aktuell wird mit dem Gewerbepark Kassel-Niederzwehren ein weiteres Gebiet neu erschlossen. Es entstehen auf 76 Hektar parzellierbare Flächen zum Erwerb und zur individuellen Bebauung mit direktem Anschluss an die Autobahnen.

Das berichtet die Onlineausgabe der Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen (HNA).